Permalink

0

Newsletter 10. Oktober 2018

Top Thema

Buchbranche und die Digitalisierung

Bis Sonntag dreht sich in Frankfurt alles rund ums Buch. Es ist wieder Buchmesse mit Ideen, die die Welt bewegen. Bücher und digitale Inhalte sind Handelsware und neben Autoren können auch innovative Technologien kennengelernt werden. Zum dritten Mal findet dieses Jahr im Rahmen der 70. Buchmesse das Festival THE ARTS+ statt. Motto ist „Das Kulturerbe der Zukunft im Zeitalter der Digitalisierung“. Vertreten ist dort beispielsweise das Karlsruher ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, und zwar mit Reiseversionen von interaktiven Installationen aus der aktuellen Ausstellung Open Codes. Die Welt als Datenfeld. Unterwegs auf der Messe sind Buchbloggerinnen wie Berit Glanz, gespannt auf neue Entdeckungen, auf Literatur, die sich mit digitalen Technologien auseinandersetzt und die sich deren Möglichkeiten nicht verschließt. Digitalisierung verursacht hier keine Krisen und verbreitet auch keine Angst. Gerrit Bartels sieht dennoch eine Gefahr für die Buchbranche und diese Gefahr geht von Streamingdiensten aus: Das reichhaltige Angebot beansprucht mehr und mehr die Zeit der potenziellen Leserschaft.

Anzeige

Kultur Digital

Autoren und Archivare

Seit Jahren befasst sich das Deutsche Literaturarchiv in Marbach mit der Bearbeitung digitaler Vor- und Nachlässe. Ulrich von Bülow, Leiter des Archivs, erläutert das Vorgehen bei veralteten Dateiformaten und die Vorzüge von digitaler Archivierung.
suedkurier.de

Kulturdaten und Projektideen

Zum zweiten Mal fand an der Fachhochschule St. Pölten ein OpenGLAM-Kulturhackathon statt. Die Projektteams entwickelten ein Konzept für verbesserte Suchabfragen sowie eine Anleitung für den Umgang mit digitalen Realitäten im musealen Kontext.
idw-online.de

Künstler und iPad

David Hockney experimentierte schon immer gerne mit neuen Technologien. Seit 2010 nutzt er das iPad für seine Arbeiten. Auch beim Entwurf für das „Queen’s Window“ in der Londoner Abtei Westminster kam das von ihm bevorzugte Medium zum Einsatz.
smithsonianmag.com

Social Media und Kultureinrichtungen

@akhistorischegaerten

Mit einem Auftritt bei Instagram geht der Arbeitskreis Historische Gärten der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V. einen neuen Weg in seiner Öffentlichkeitsarbeit. Die Beiträge informieren über Gartenkunst, aktuelle Veranstaltungen…
instagram.com

#SalonEuropa

Was bedeutet Ihnen Europa? Das Museum auf Schloss Posterstein hat im Vorfeld der Ausstellung #SalonEuropa etwa 100 Meinungen aus Europa gesammelt und aufbereitet. Bei Instagram, Twitter und als Beitrag zur Blogparade sind weitere Meinungsäußerungen gefragt.
otz.de

Anzeige

Mobile Anwendungen im Kulturbereich

„Mecksikon“

Kurze, unterhaltsame Texte mit Fotos illustriert, Videos, Hörproben von Orgeln oder erzählte regionale Märchen bietet die Kultur-Web-App „Mecksikon“ der Stiftung Mecklenburg. Sie startet mit dreihundert Beiträgen aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg.
ndr.de, mecksikon.de

„Google Lens“

Lisa Hegemann hat die Bilderkennungs-App von Google ausprobiert und weiß jetzt, was Google Lens in Berlin erkennt, etwa das Brandenburger Tor, und vor allem, was die App nicht erkennt: „Das sieht aus wie … ein Wasser?“
zeit.de

Kultur und Technologie

Gestreifte Socken im alten Ägypten

Wissenschaftler des British Museum haben mit einer neuen, nicht invasiven multispektralen Bildgebung die Farben einer gestrickten Kindersocke im antiken Antinoupolis aus dem Jahr 300 n. Chr. entschlüsselt.
theguardian.com

Cultural Entrepreneurship

UN Live

Michael Peter Edson erläutert im Interview mit Maria Elena Colombo, warum das neue „Museum for the United Nations — UN Live“ ein Museum ist und vor welchen Herausforderungen die dreiteilige Institution steht.
medium.com

Studien rund um Kultur

Wirkung von österreichischen Museen

Mithilfe einer Wirkungsanalyse hat die ICG Integrated Consulting Group im Auftrag des österreichischen Museumbundes aufgezeigt, wie sehr sich die investierten öffentlichen Mittel bezahlt machen.
derstandard.at

Kultur-Zahlen

56

Torilla tavataan! Finnische Emotionen, finnische Wörter und finnische Bräuche brauchen eine eigene finnische Emoji-Sammlung. 56 augenzwinkernde Darstellungen:
finland.fi

Spaßkultur

#GIFITUP2018

Vier Institutionen stellen wieder ihre Sammlungen für die nächste Ausgabe des GIF IT UP bereit und bitten um Einreichungen von GIFs bis zum Ende des Monats.
gifitup.net, giphy.com

Kultur-Zitat

„Die digitale Welt verändert die Gesellschaft – und das Museum. Deshalb suche ich bewusst nach Ausstellungen, die diesen neuen Herausforderungen gerecht werden.“ Patrizia Meyn, Geschäftsführerin der Augustusburg/Scharfenstein/LichtenwaldeSchlossbetriebe gGmbH, schärft das Profil der Burgen und Schlösser auf ihre Art.
freiepresse.de

Anzeige

Termine

11.10.2018 Wie nutze ich Social Media als Bildende_r Künstler_in? München
12.10.2018 Preisverleihung Buchblog-Award, Frankfurt am Main
12.10.2018 Social Media Event #sachsenboehmen7000, Chemnitz
16.10.2018 Trendforum: Visual Radio – Audio fürs Auge, Köln
16.10.2018 The Artist is Present. Realitätscheck digitaler Präsenzen, München
16.10.2018 Einführung: Digitale Strategien in Kulturbetrieben, Köln
20.10.2018 stARTcamp Köln-Bonn 2018, Köln
24.-25.10.2018 Replay: TV- und Radiodokumente nach der Ausstrahlung #CMK2018, Bern
25.10.2018 20 Jahre Medienkunst und Digitale Kultur, Basel
25.-26.10.2018 Zugang gestalten. Das Kulturerbe Europas, Berlin
27.-28.10.2018 Kick-Off Coding da Vinci Rhein-Main, Mainz
29.-30.10.2018 Digital Officer & Data Scientist im Kultursektor, Teil 1, Köln

02.-03.11.2018 Museum Next, New York City
08.-10.11.2018 MUTEC, Leipzig
12.-13.11.2018 100 Impulse im Spannungsfeld von Ästhetik und Effizienz, Berlin
12.-13.11.2018 Digital Officer & Data Scientist im Kultursektor, Teil 2, Köln
15.11.2018 Kultur digital vermitteln. Chancen und Strategien für … Kultureinrichtungen, Passau
22.-23.11.2018 Digital Officer & Data Scientist im Kultursektor, Teil 1, Köln
22.-24.11.2018 Archiving the Unarchivable – Das Unarchivierbare archivieren, Kassel
30.11.2018 Erfolgreicher digitaler Journalismus – Erfolgsbedingungen, Auswirkungen…, Köln

01.12.2018 Preisverleihung Coding Da Vinci Rhein-Main, Mainz
05.-06.12.2018 Digital Officer & Data Scientist im Kultursektor, Teil 2, Köln

Bildserie der Woche

Magischer Realismus. Italienische Kunstbewegung


prometheus-bildarchiv.de