Permalink

0

Newsletter 7. April 2021

Kultur Trend

„Telling Stories“

Von Jahr zu Jahr werden sie in der Kulturszene populärer und es kommen stetig neue hinzu: Podcasts, die in einer Serie von Audiobeiträgen Geschichten erzählen. Geschichten über einzelne Museumsobjekte oder Geschichten zu Themen wie Flucht und Vertreibung, Geschichten aus der lokalen Kulturszene oder rund um neue Ausgaben von Kulturveranstaltungen. So will der Podcast „Im Museum“ seit dieser Woche mit seinen Episoden fünf Mal in der Woche Objekte aus österreichischen Ausstellungshäusern zu den Zuhörer:innen bringen. Das Museum Friedland möchte mit dem gerade gestarteten Podcast die Themen Flucht und Vertreibung für ein breites Publikum greifbarer machen. Die junge Kulturszene Oldenburgs wird seit letzter Woche an jedem letzten Montag im Monat von der Kulturetage im Podcast „Kulturerb_innen“ vorgestellt. Und als Antwort auf das pandemiebedingte Veranstaltungsverbot in Österreich ruft die Wachau Kultur Melk den neuen Podcast „kultur:laut“ ins Leben. Dort werden in der nächsten Zeit leise Themen rund um die Sommerspiele Melk und die Internationalen Barocktage Stift Melk mit Gästen laut besprochen. Seit Mitte April ist „Zukunft Deutscher Film“ auch Podcast, das Format, in dem Filmschaffende ohne Punkt und Komma über Ideen der Initiative „Zukunft Deutscher Film“ diskutieren. Natürlich gibt es auch schon so viele mehr. Beispielsweise die acht, die das Kulturportal „Kulturkenner“ des Landes Nordrhein-Westfalen als aktuelle Podcast-Tipps aus den Bereichen Kunst, Bühne und Literatur zusammengestellt hat: Podcasts mit Geschichten zu Kulturorten im Münsterland, zu Kunstwerken, zur Arbeit im Museum und zu Filmen, Serien und Games. Alles Podcasts in einer Sprache. „Voice Versa – Zwei Sprachen, eine Story“, ein neuer Podcast des Deutschlandfunk Kultur und des Goethe-Instituts, erkundet ab der nächsten Woche die Möglichkeiten, sich in einer mehrsprachigen Realität zu verständigen, mit Geschichten aus einer mehrsprachigen deutschen Gesellschaft.

Anzeige

Kultur Digital

Chorgeschichte

Daten zu Werken, Personen, Aufführungsstätten sammelt die Datenbank musiconn.performance, der musikwissenschaftliche Informationsdienst der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden. Andrea Hammes erläutert die Idee der Plattform.
deutschlandfunkkultur.de, performance.slub-dresden.de

Literaturarchiv

Jan Wiele kommentiert die bestehenden Diskussionen zur Vergangenheit und zur Zukunft des Literaturarchivs Marbach, die im März auf der digitalen Tagung „#LiteraturarchivDerZukunft“ auch zur Sprache kamen: Verlust von Qualitätskriterien vs. Reaktion auf den Medienwandel.
faz.net, dla-marbach.de

Dauerausstellung

Jüdisches Leben in seiner ganzen Bandbreite sichtbar machen, das ist das Ziel des Online-Projekts „Wir Juden. Juden sind anders als anders“. In 14 Kapiteln erfahren die Besucher:innen der Website, einem „Never Ending Project“, vielfach Unbekanntes und Kurioses.
ndr.de, wir-juden.com

Social Media und Kultureinrichtungen

TikTok und Theater

Im Interview spricht Judith Ackermann von der Fachhochschule Potsdam über die Theater-Potenziale der Plattform TikTok, auf der Menschen zu bestimmten Themen darstellerisch aktiv werden, etwa mit Tanzvideos zu identischem Sound, aber mit variierenden Choreografien.
pnn.de

Anzeige

Mobile Anwendungen im Kulturbereich

„Geister der Vergangenheit“

Mit der Augmented-Reality-App „Geister der Vergangenheit“ können Besucher:innen der Dauerausstellung im LWL Museum für Archäologie Geister zum Leben erwecken, beispielsweise den einer Bäuerin aus der Jungsteinzeit oder einer mittelalterlichen Ordensschwester.
lokalkompass.de, App Store, Google Play

„SchUM am Rhein“

Einen Zugang zum jüdischen Leben am Rhein in den SchUM-Städten Speyer, Worms und Mainz vor nahezu 1.000 Jahren vermittelt die App „SchUM am Rhein“. Integriert ist ein Audio-Guide zu der im September 2020 eröffneten Ausstellung im Jüdischen Museum von Worms.
zeit.de, schumstaedte.de

Kultur und Technologie

Sophia

Menschenähnlich und mit einer selbstlernenden Software ausgestattet war der Roboter Sophia von Hanson Robotics gemeinsam mit dem Künstler Andrea Bonaceto kreativ. Die Ergebnisse wurden auf der NFT-Plattform Nifty Gateway angeboten und verkauft.
t3n.de

Cultural Entrepreneurship

Situation der Selbständigen in der Kultur-und Kreativwirtschaft

Am Limit sind Selbständige in der Kultur- und Kreativwirtschaft, wie die Ergebnisse einer Umfrage des Netzwerkes Promoting Creative Industries und des Bundesverbandes Kreative Deutschland zeigen. Darüber hinaus erwarten sie eine wirtschaftliche Erholung erst für das Jahr 2022.
mfg.de, kreative-deutschland.de, PDF

Studien rund um Kultur

„Berliner Museen und COVID-19“

Von Oktober bis Dezember letzten Jahres hat der Landesverband der Museen zu Berlin e.V. eine Online-Befragung der Berliner Museen durchgeführt. Die Ergebnisse:
lmb.museum, PDF

Kultur-Zahlen

118

Eine Sammlung von 118 historischen Orient-Fotografien wurde von der Universität Jena in Zusammenarbeit mit der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek digitalisiert und online gestellt. Es sind kommerzielle Studiofotografien aus Algerien zwischen 1880 und 1900.
nachrichten.idw-online.de, uni-jena.de, sammlungen.uni-jena.de

Spaßkultur

Pferd und Rind an der Leine

Alte Hosen und alte T-Shirt wirft Helga Stentzel nicht weg. Sie hängt sie auf die Wäscheleine. Dort werden sie zu Pegasus und Smoothie.
thisiscolossal.com, instagram.com

Kultur-Zitat

„Ich finde es ganz spannend, dass mittlerweile einige Künstler*innen Computer als Muse und Inspiration betrachten. Das finde ich total klasse. Ich sehe nicht, warum Maschinen nicht kreativ sein können.“ Kristian Kersting vom Hessischen Zentrum für Künstliche Intelligenz sieht KI als eine Art Teamsport zum Wohl der Allgemeinheit.
goethe.de

Termine

01.-18.04.2021 VIDEONALE.18 – Streamingplattform
08.04.2021 Rooms von Rambert, online
12.04.2021 Konzeptentwicklung für Kulturvermittlungsprojekte im digitalen Raum, online
13.04.2021 Geschäftsmodelle entwickeln. Wer zahlt in Kunst und Kultur womit wofür? online
14.04.2021 Community-Pingpong, online
14.04.2021 Corona und die Systemkrise(n) der Kultur, online
15.04.2021 Data Science. Einführung in die …, online
15.-16.04.2021 Creative Commons – … rund um die Nutzung (offener) Lizenzen, online
15.-17.04.2021 Zoom in, online
16.04.2021 Computer Vision. Wie lernen Computer sehen? online
16.04.2021 MuseWeb – MW21, online
16.04.2021 Neue Perspektiven für Kultur, Kunst und Gesellschaft, online
16.-17.04.2021 Digitale Kulturvermittlung, online
16.-17.04.2021 7th Swiss Open Cultural Data Hackathon, online
20.04.2021 Digital erfolgreich. Wie es funktionieren kann, online
22.04.2021 Medienproduktion für Kultureinrichtungen, online
22.-23.04.2021 Urheberrecht, Datenschutz und Zugangsrecht für digitale Wissensdienste, Berlin
23.04.2021 MuseWeb – MW21, online
23.04.2021 Social Media Kanäle erfolgreich einsetzen, um Inhalte …, online
23.-24.04.2021 Die ersten Schritte – gewusst wie! Gründerseminar …, online
24.-25.04.2021 Kick-Off Coding da Vinci Schleswig-Holstein, Kiel, online
27.04.2021 Kollaboratives Arbeiten und agiles Management in Kunst, Kultur …, online
27.04.-02.05.2021 Lichter Filmfest, online
28.04.2021 Werkstatt Agile Kultur, online
28.-30.04.2021 Das digitale Bild – Die soziale Dimension, politische Perspektiven …, online
29.04.2021 Google Analytics. … mit dem Analysetool das Kulturmarketing …, online
30.04.2021 Die Daten des Publikums erfolgreich erheben und sinnvoll analysieren, online
30.04.2021 MuseWeb – MW21, online

02.-05.05.2021 Digitale Sammlungsarbeit: Das Museum im Wandel, online
03.05.2021 Standards für 4Culture-Daten, online
04.05.2021 Das Publikum ist mein Kunde. Zur Psychologie …, online
05.05.2021 MAI-Tagung, online
06.05.2021 Das GECKO-Prinzip. Die eigene Webseite …, online
07.-08.05.2021 Das Fragment im digitalen Zeitalter, online
12.05.2021 MAI-Tagung, online
12.05.2021 Wie erfährt mein Publikum von meinen Angeboten? online
13.05.2021 Bloggen als strategisches Instrument für Kulturanbieter, online
16.05.2021 Internationaler Museumstag
17.05.2021 Der Mehrwert von Playerjourneys für das digitale Publikum, online
18.05.2021 Das Digitale Publikum. Wer, wie, was …? online
19.05.2021 MAI-Tagung, online
19.05.2021 Kulturpolitik in der Krise des Allgemeinen, online
20.-22.05.2021 In The Mean Time #rp21, online
20.05.2021 Bildrechte für Kunst, Kultur und Wissenschaft im digitalen Raum, online
26.05.2021 MAI-Tagung, online
31.05.2021 Mit welchen Tools & Tricks kulturelle Bildung live und online funktionieren kann, online

02.06.2021 Einführung in die Digitale Kunstgeschichte & Digital Humanities, online
04.-12.06.2021 VRHAM! Hamburg, online
07.06.2021 Wie gelingt Kulturvermittlung im digitalen Raum? online
07.-11.06.2021 GNDCon 2.0, online

Bildserie der Woche

Rotfigurige Vasenmalerei. Gruppenbilder


prometheus-bildarchiv.de