Permalink

0

Newsletter 28. November 2018

Kultur Trend

Weihnachts-Countdown im Digitalen

Samstag ist es wieder soweit. Viele Aktionen stehen schon in den Startlöchern, um 24 Tage lang verschiedenste Türchen zu öffnen und uns auf diese Weise täglich bis zum 24. Dezember etwas Besonderes zu bieten. So nimmt die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern seine Instagram-Follower mit auf eine winterliche Reise durch die bayerische Museumslandschaft und hat für jeden Tag ein #museumsflöckchen. Das britische Netzwerk Museum Freelance hat bei Twitter seine Follower nach „pearls of wisdom“ in der täglichen Zusammenarbeit mit Museen, Galerien, Archiven, Bibliotheken und Kulturerbestätten gefragt und wird die erhaltenen Tipps dort mit uns teilen. Bei Facebook, Instagram und YouTube gibt es auch in diesem Jahr wieder einen #GebärdenKalender. Neben Weihnachtsliedern in Gebärdensprache sind zusätzliche Überraschungen angekündigt. Krypto, Kryptina und Kryptix warten im Online-Adventskalender der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe auf jugendliche Rätselfreunde. Mit 24 Krypto-Rätseln lädt „Krypto im Advent“ in die Welt der Geheimschriften, Geheimsprachen und geheimen Botschaften ein. Während bei diesem Kalender beispielsweise eine mit dem Freimaurercode verschlüsselte Zutatenliste für Plätzchen vor dem Backen dechiffriert werden muss, wirft prometheus – das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre täglich einen direkten Blick auf Rezepte, Kochen und Essen in vergangenen Zeiten.

Anzeige

Kultur Digital

Damals in Rom

Per App und mit VR-Brille geht es bei Rome Reborn® im virtuellen Raum über die „Ewige Stadt“ im Jahr 320 nach Christus. Virtuelle Wagenrennen im Circus Maximus sowie weitere Sehenswürdigkeiten im Detail sind in Planung.
tagesschau.de, romereborn.org

Früher in Willebadessen

Jugendliche und engagierte Anwohner von Willebadessen im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge zeigen online anhand von 2.000 historischen Bildern die Geschichte der Kleinstadt, in Themen wie Brauchtum, in Gegenüberstellungen von Damals und Heute.
nw.de, historisches-willebadessen.de

Momentan in der Kunst- und Kulturlandschaft

Anfang November diskutierten beim #digiTALK in Karlsruhe Vertreter des ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe und der lokalen Kunstszene mit dem Publikum, welche Veränderungen die Digitalisierung in Kunst und Kultur bewirkt.
techtag.de

Social Media und Kultureinrichtungen

Blogparaden

Tanja Praske fasst Chancen und Risiken von Blogparaden, also zeitlich befristeten Blog-Aktionen, für den Kulturbereich zusammen. Für sie ist ein Blog-Karneval ein willkommenes Medium, Kulturthemen gemeinsam mit anderen im Netz zu diskutieren.
tanjapraske.de

Mitmach-Aktionen

28 kulturelle Einrichtungen im Münsterland fragen Ihre Besucher in der Aktion „Apokalypse Münsterland“, welches Kulturgut sie bewahren wollen und warum. Aus den Antworten entsteht eine digitale, mobile Ausstellung, die im Sommer 2019 durchs Münsterland tourt.
madeinbocholt.de, apokalypse-muensterland.de

Anzeige

Mobile Anwendungen im Kulturbereich

„MDR Kultur“

Jeden Tag gibt es eine redaktionell ausgewählte Anregung per App, die Lust auf Kulturerlebnisse in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen machen soll. Für jede Empfehlung gibt es immer fünf Gründe, multimedial aufbereitet, und gesammelt stehen sie dann zum Stöbern bereit.
digitalfernsehen.de, mdr.de

„Fatschadas“

Version 1.0 der App „Fatschadas“ funktioniert nur im Engadin, im Umfeld der Kulturinitiative SOMALGORS74, direkt vor einem Sgraffito an der Hauswand per QR-Code. Fotos von der Hausfassade ermöglichen aber auch den Zugang zu dem jeweils aktuellen virtuellen Entwurf.
suedostschweiz.ch, Google Play, iTunes

Kultur und Technologie

Satellitentechnik und Archäologie

Forschern des Deutschen Archäologischen Instituts in Kairo gelingt es, antike Landschaften und Wasserverläufe im Nildelta zu rekonstruieren, und zwar mithilfe der Zwillingssatelliten TanDEM-X. Aus 500 Kilometer Höhe tasten sie die Erdoberfläche mit Radargeräten ab.
idw-online.de

Cultural Entrepreneurship

Kulturmanagement im Jahr 2025

Barbara Fischer, Kulturmanagerin in der Deutschen Nationalbibliothek, zeigt Chancen und Anforderungen im Kulturmanagement auf, die bei der digitalen Transformation über die traditionellen Aufgaben des Museums hinausgehen. Mit der Zeitmaschine ins Jahr 2025…
faustkultur.de

Studien rund um Kultur

Soziale Lage der Kunstschaffenden und Kunst- und Kulturvermittler/innen in Österreich 2018

Es gibt Probleme bei der sozialen Absicherung und das Einkommen österreichischer Kunstschaffender bleibt laut Studie niedrig. Aufgezeigt werden die Handlungsfelder, in denen Handlungsbedarf besteht.
derstandard.at

Kultur-Zahlen

12.000

Viele Exponate der Museen der Stadt Dresden sind nicht sichtbar. Das soll jetzt eine Online-Datenbank ändern und präsentiert im ersten Schritt über 12.000 Exponate aus den Museumsarchiven der unterschiedlichen Sammlungen.
dnn.de, sammlungsdatenbank-museen-dresden.de

Spaßkultur

Animierte klassische Bucheinbände

Bei Henning M. Lederer werden klassische Buchtitel mit Musik von Tilman Grundig auf eine anregende und fesselnde Art und Weise lebendig.
aeon.co

Kultur-Zitat

„Der Besucher bekommt erstmal einen Kopfhörer und eine Art handybasierte App und läuft dann in dem Raum von einer Klangarbeit zur nächsten und kann eine Auswahl treffen“, beschreibt Cevdet Erek, einer der Gestalter des Radioraumes im begehbaren Radioarchiv „Radiophonic Spaces“ im Berliner Haus der Kulturen der Welt, wie das Team versucht habe, Radio zu visualisieren.
deutschlandfunkkultur.de

Termine

29.11.2018 Das Museum von morgen, Hamburg
30.11.2018 Erfolgreicher digitaler Journalismus – Erfolgsbedingungen, Auswirkungen…, Köln
30.11.-01.12.2018 Barcamp YOUR HISTORY, Berlin

01.12.2018 Preisverleihung Coding Da Vinci Rhein-Main, Mainz
03.-04.12.2018 GNDCon 2018, Frankfurt am Main
03.-05.12.2018 Das digitale Objekt, München
04.12.2018 RadioNetzwerkTag, Frankfurt am Main
05.12.2018 Konferenz zur digitalen Entwicklung des Kulturbereichs, Berlin
05.-06.12.2018 Digital Officer & Data Scientist im Kultursektor, Teil 2, Köln
06.12.2018 Digitales Kulturerbe: Kuratieren – Teilen – Nutzen – Sichern, Berlin
14.-15.12.2018 Die ersten Schritte – gewusst wie! Gründer­seminar STARTER, Bonn

15.01.2019 Digitale Strategien in Kulturbetrieben, Köln
24.-26.01.2019 CULTURA SUISSE, Bern

Bildserie der Woche

Pierre Alechinsky. post-CoBrA


prometheus-bildarchiv.de