Permalink

0

Newsletter 11. Dezember 2019

Kultur Trend

Spielerische Online-Angebote

Memory, Kunstquiz und Detektiv-Spiel werden Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren recht neu auf der Museumswebsite vom Kunstpalast in Düsseldorf angeboten. Dort führen das Rhinozeros Nele und die Elster Piet spielerisch durch den Kunstpalast und ermöglichen so, das Museum sowie seine Sammlung kennenzulernen. Gefördert wurde das Projekt von einem Düsseldorfer Unternehmen. Seit September begleiten die vier eigens entwickelten Online-Spiele „Guiding Light“, „Kart Runner“, „Mineral Miner“ und „Gemovsky“ die virtuelle Ausstellung „Evolution der Minerale“ des Naturhistorischen Museums in Wien. Sie sind in Zusammenarbeit mit Wiener Schülerinnen und Schülern entstanden und laden zu interaktiven Reisen immer tiefer in die Erde, durch verschiedene Erdschichten, in die Tiefen von Minen und zu einem Ausflug in die Kristallzucht ein. Auf der Website des Jüdischen Museum Berlin werden Flash-Spiele zu verschiedenen Themen angeboten, die im Rahmen von Online-Projekten entstanden sind, und die Londoner Tate Gallery hat eine Website für Kinder mit einer Vielzahl von Spielen und Quizzen: „Tate Kids“.

Anzeige

Kultur Digital

„Inside Blechtrommel“

1959 erschien „Die Blechtrommel“, ein Roman von Günter Grass als Auftakt der Danziger Trilogie. 60 Jahre später bietet das Lübecker Günter-Grass-Haus ein virtuelles Literaturerlebnis, ein Eintauchen mit Virtual-Reality-Brille in die Welt von Oskar Matzerath.
unser-luebeck.de, grass-haus.de

Aufführung von Kulturerbe

500 Jahre Dresdner Stadt- und Landesgeschichte können im neuen immersiven Museum „Festung Xperience“ erlebt werden. Als Projektionsfläche für die audiovisuelle Führung dient das Sandsteingewölbe der historischen Festungsanlage unter der Brühlschen Terrasse in der Altstadt.
mdr.de

Erhaltung von Kulturerbe

Ziele der Online-Datenbank „Culture in Crisis“ des Londoner Victoria and Albert Museum sind Schutz des Weltkulturerbes und Unterstützung von Gemeinschaften, die Kulturverluste erleiden. Nach einer einfachen Registrierung können eigene Projekte ergänzt werden.
advisor.museumsandheritage.com, cultureincrisis.org

Social Media und Kultureinrichtungen

Instagram-Kanäle von Museen

Welche Faktoren sind ausschlaggebend für eine positive Wahrnehmung von Instagram-Kanälen von Museen? Ein Forschungsprojekt an der Hochschule Hannover geht der Frage nach, hat einen Fragebogen für Museumsbesucher erstellt und bittet bis zum 15. Dezember um Teilnahme.
kulturaspekte.de

YouTube-Kanal zu Klassik

„DW Classical Music“ bietet bei YouTube mit Musikdokumentationen, Interviews, Porträts von Star-Musikern und zahlreichen Konzertaufnahmen einen vielseitigen Blick in das klassische Musikleben Deutschlands. Zu Beginn des Beethovenjahres am 16. Dezember geht es los.
dw.com

Mobile Anwendungen im Kulturbereich

„Kloster Chorin 3D“

Mit der App „Kloster Chorin 3D – Zur Zeit der Zisterzienser“ wird die klassische Ausstellung zu „Klosterbau und Klosterwirtschaft“ im Cellarium des Klosters im Brandenburger Landkreis Barnim virtuell ergänzt. Interaktive 360°-VR-Erlebnisse führen durch die Anlage.
blog.museum-digital.de, App Store, Google Play

Stadtrundgänge im mittelalterlichen Frankfurt

„Mord im Kaiserdom“, „Frankfurter Spezialitäten“ und „Frankfurt – Glanz und Gloria“ sind drei der fünf Touren, die per App „Actionbound“ aus verschiedenen Blickwinkeln durch Frankfurt im Mittelalter führen. Entwickelt wurden sie von Studierenden an der Goethe-Universität Frankfurt.
hessenschau.de, hr2.de, actionbound.com

Kultur und Technologie

Algorithmus für fehlende Sinfonie-Passagen

Nur einige handschriftliche Skizzen und Notizen sind von der 10. Sinfonie, die Beethoven nicht mehr vollenden konnte, erhalten. Ein internationales Team an Experten arbeitet an einem Algorithmus, der die fehlenden Passagen im Stil des Komponisten ergänzen soll.
wdr.de

Cultural Entrepreneurship

Sponsoring von Museen

Ellinor Landmann erläutert anlässlich des umstrittenen Sponsoring der Nietzsche–Ausstellung im Historischen Museum Basel beim Gespräch mit Patricia Moreno die öffentliche Finanzierung von Schweizer Museen und die Konkurrenz der Museen bei Sponsorengeldern.
srf.ch

Studien rund um Kultur

„… Ein 360°-Blick auf die Onleihe“

Umfassende Marktforschungsdaten zu E-Book-Entleihern öffentlicher Bibliotheken liefert die GfK-Studie, die der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Ende November in Berlin vorstellte. Die Ergebnisse zeigen, dass die Onleihe-Nutzung unmittelbaren Einfluss auf den Buchmarkt hat.
kultur-port.de, boersenblatt.net, boersenverein.de

Kultur-Zahlen

> 9.000

„VD 17-Unika“, ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes Projekt in der Staatsbibliothek zu Berlin, wurde erfolgreich abgeschlossen. Damit sind über 9.000 seltene Drucke des 17. Jahrhunderts online, über die Evelyn Hanisch und Friederike Willasch berichten.
blog.sbb.berlin

Spaßkultur

Dilemmata des täglichen Lebens

Irgendwie kommen einem diese Szenen, die der US-Künstler Shenanigansen in seinen Comics zeichnet, bekannt vor … mal gedacht, mal gemacht, mal gefühlt.
ze.tt

Kultur-Zitat

„KI kann Muster erkennen und verbreiten, aber Kreativität kann sie nur simulieren, sie beruht auf programmierten Stilmitteln,“ sagte Brigitte Falkenburg, Physikerin und Philosophin, auf einem Informationsabend der Polytechnische Gesellschaft Frankfurt.
journal-frankfurt.de

Termine

09.-10.01.2020 Das Kunstmuseum im digitalen Zeitalter – 2020, Wien
18.-20.01.2020 DLD – Digital Life Design, München
28.01.-01.03.2020 transmediale 2020. End to End, Berlin
31.01.-02.02.2020 Global Game Jam 2020, Karlsruhe

17.-20.02.2020 15th International Digital Curation Conference, Dublin

Bildserie der Woche

Van Goghs Stillleben. Farbexperimente


prometheus-bildarchiv.de