Permalink

0

Newsletter 29. Juni 2022

Kultur Trend

Gebt mir Text, ich gebe Euch Bilder!

Computerprogramme, die Bilder aus Text erzeugen, gibt es schon seit einiger Zeit. Jetzt werden es mehr. Und sie werden besser, wie Marcel Strobl nach Gesprächen mit Expert:innen und Sichtung einiger auch eigener Ergebnisse feststellt. Um einen Eindruck von der Technologie zu erhalten, schlägt er zum Ausprobieren das Online-Programm „DALL-E mini“ vor, eine App, die neun Bilder als Antwort auf eine beliebige Texteingabe erzeugt, die sich gerade immer größerer Beliebtheit im Netz erfreut und die jetzt „CrAIyon“ heißt. Inspiriert ist CrAIyon von „DALL-E 2“, einem KI-Bilderzeugungstool, das basierend auf „DALL·E“ vom Forschungslabor OpenAI entwickelt wurde. Diese 12-Milliarden-Parameter-Version vom Sprachverarbeitungsmodell GPT-3, ist darauf trainiert, Bilder aus Textbeschreibungen zu generieren: realistischer, genauer, mit einer 4-fach höheren Auflösung als es die vorherige Version konnte. Eine weitere ähnlich aufgebaute künstliche Intelligenz zur Bilderstellung aus Text ist „Imagen“ vom Google Research Team. Auch dieses Programm befindet sich noch in der Testphase, aber die bisherigen Ergebnisse erstaunen Lisa-Marie Karzick. Die Grafiken zeichnen sich durch einen hohen fotorealistischen Detailgrad sowie ein tiefes Verständnis der eingegebenen Sprache aus. Das zweite gerade veröffentliche KI-Modell von Google testet eine alternative Architektur. „Parti“ nutzt Sprachmodelle, die passende neue Wörter anhand vorheriger Wörter und im Kontext des Satzes oder Absatzes vorhersagen, und erzeugt noch bessere Bilder, so Matthias Bastian.
Entsteht hier digitale Konkurrenz für Illustrator:innen und Fotograf:innen oder ein mächtiges Hilfsmittel für Netzkünstler:innen? Für Max Knieriemen ist es auf jeden Fall einer von vielen technologischen Meilensteinen in der Bildkunst der letzten Zeit.

Anzeige

Kultur Digital

Berliner Museumsobjekte

Hochauflösende Werkabbildungen aus ihren 19 Sammlungen und Instituten stellen die Staatlichen Museen zu Berlin jetzt auf einer neuen Website zur freien Verfügung. Auf der Basis von Evaluationsergebnissen wurden die Module „Recherche“, „Themen“ und „Touren“ entwickelt.
smb.museum, sammlung.smb.museum

Chinesisches Kulturerbe

Seit zehn Jahre widmen sich chinesische Wissenschaftler:innen ihrem Projekt „Kulturerbe-Arche“, in dem sie mithilfe von 3D-Drucktechnologie alte Kulturdenkmäler reproduzieren und ausstellen, um das kulturelle Erbe allen näher zu bringen. Lu Rucai hat mit ihnen geredet.
german.china.org.cn

Orientalische Handschriftensammlungen

Einen direkten Zugang zu Metadaten und Digitalisaten orientalischer Handschriftensammlungen in Deutschland bietet seit gestern das Portal „Qalamos“. Es ist das Ergebnis eines noch laufenden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projektes.
blog.sub.uni-hamburg.de, qalamos.net

Social Media und Kultureinrichtungen

#MeetYourMuseum

Unter dem Hashtag #MeetYourMuseum organisiert in Alberta, der Provinz im Westen Kanadas, die Alberta Museums Association eine Werbeaktion für ihre Mitglieder. Das Ziel ist, Besucher:innen für die Institutionen zu gewinnen. Ein Toolkit steht als Unterstützung online bereit.
museums.ab.ca, museums.ab.ca

Anzeige

Mobile Anwendungen im Kulturbereich

„Twiddle – the museum riddle“

Acht Leibniz-Forschungsmuseen können mit der App „Twiddle – the museum riddle“ interaktiv entdeckt werden. Individuell angepasste Aufgaben werden vor Ort gelöst, Museumsobjekte virtuell gesammelt. Mit einem „Homequest“ ist das Spiel außerhalb der Museen kennenzulernen.
wdr.de, leibniz-forschungsmuseen.de

Kultur und Technologie

Gestensteuerung

Innerhalb des Projekts „(Digital) Meer erleben“ entwickelte das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme einen Demonstrator, der Museumsbesucher:innen mit einer Handbewegung einen virtuellen Pinguin steuern lässt, der im Wasser nach Sprotten für sein Küken sucht.
elektroniknet.de

Cultural Entrepreneurship

Experiment gescheitert

Beat Glogger gründete vor viereinhalb Jahren das Online-Wissensmagazin „higgs.ch“. Jetzt stellt das Schweizer Magazin den Betrieb ein. Im Interview mit Sina Metz spricht er über die anfänglichen Ziele, das Finanzierungsmodell und über Auslöser für das Nichtgelingen.
wissenschaftskommunikation.de

Studien rund um Kultur

„Kurzstudie zur öffentlichen Kunst- und Kulturförderung im internationalen Vergleich“

Michael Würges vergleicht in der Kurzstudie, beauftragt von dem österreichischen Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport, die staatliche Kunst- und Kulturförderung in verschiedenen europäischen Ländern.
bmkoes.gv.at, PDF

Kultur-Zahlen

50

Vor 50 Jahren, am 27. Juni 1972, wird mit Atari das erste Videospiel-Unternehmen gegründet. René Meyer erzählt die Geschichte des Unternehmens, das die Frühzeit der Bildschirmspiele durch seine Münzautomaten, durch Spielkonsolen und Heimcomputer geprägt hat.
heise.de

Spaßkultur

Ebenbilder?

Thomas Pohl, Künstler aus Stuttgart, erstellt auf seiner Instagram-Seite lustige Collagen und Illustrationen, unter anderem die Serie „Isn’t that?….oh never mind“. Dort nutzt er die Vorlage des Peter-Parker-Brillen-Memes und vergleicht Prominente mit ihren Doppelgänger:innen.
boredpanda.com, instagram.com

Kultur-Zitat

„Dass die vatikanischen Archive Dokumente für jedermann zugänglich im Netz veröffentlichen, habe ich in den 40 Jahren, die ich dort nun arbeite, noch nie erlebt. Sie freut uns aber sehr, denn es bedeutet für uns eine ungeheure Arbeitserleichterung.“ Hubert Wolf von der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster spricht im Interview über die Bedeutung der Veröffentlichung tausender Dokumente zu Bittgesuchen jüdischer Menschen an den Papst im Zweiten Weltkrieg durch den Vatikan.
uni-muenster.de

Termine

30.06.2022 The use of AI in the curatorial practice and critical thinking, online
30.06.2022 Was kann das Museum von den sozialen Medien lernen? Bonn

01.07.2022 Wie Kunst und Kultur mit ihrem digitalen Publikum interagiert, online
06.07.2022 LINKed – KI als Werkzeug in der Musik, online
06.07.2022 Barcamp 2022: 3D und Kulturerbe, online
07.07.2022 Data Analytics in Kultureinrichtungen: Mit Daten …, online
08.-09.07.2022 Symposium on Artistic Interventions in … contexts, Hildesheim
14.07.2022 Kreativ und intelligent? Künstliche Intelligenz im Museum, online
15.07.2022 Das Publikum ist mein Kunde …, online
17.07.2022 Ende der Bewerbungsmöglichkeit zu „Summer School AI & Ethics“

15.08.2022 Konzeptentwicklung für Kulturvermittlungsprojekte im digitalen Raum, online
22.08.2022 Virtuelle Exkursion und Online-Führungen planen und durchführen, online
24.08.2022 Wie gelingt uns der Wandel in den Organisationen? online
26.08.2022 Kollaboratives Arbeiten und agiles Management in Kunst, Kultur und Wissenschaft, online

Bildserie der Woche

„The Beatles“. Weltweite Massenbegeisterung in den 1960ern


prometheus-bildarchiv.de