Permalink

0

Newsletter 21. September 2022

Kultur Trend

Digitale Kunst in und an Museen

Wie unsere Lebenswelt erweitert sich auch die Kunstwelt im digitalen Raum. Anfang September erschaffte in der Kunsthalle Rostock das Berliner Künstlerduo Looping Lovers digitale Fantasiegeschöpfe, in der Ausstellung „48h NFT Loops“. Unabhängig von physischen Einschränkungen schwebten dort humanoide Wesen im digitalen Raum. Im Tieranatomischen Theater in Berlin wurden in der letzten Woche im Rahmen des Digitalprogramms der KW Institute for Contemporary Art die Grenzen von Körper und Geist ausgelotet, mithilfe von Installation, Skulptur, Augmented und Virtual Reality. In „The Maw of“ erforscht die Künstlerin und Programmiererin Rachel Rossin Schnittstellen zwischen Computer und Gehirn, kombiniert visuelle Elemente aus Computerspielen, Apps, Mangas und Dokumentarfilmen und lässt kleine technologisch anmutende Wesen herumwirbeln, die sich verändern, verschwinden und wieder auftauchen. In München hat die Pinakothek der Moderne anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums den KI-Medienkünstler Refik Anadol eingeladen, eine digitale Datenskulptur zu entwickeln. Bis Ende November taucht die Projektion, sobald es dunkel wird, an der Nordseite des Gebäudes auf, auf gut fünf Metern Breite und fast achteinhalb Metern Höhe. 74.000 Bild- und Sounddatensätze hat Anadol verwendet, etwa sechs Monate hat er an dem Objekt gearbeitet. Er lässt die Daten von einer künstlichen Intelligenz so bearbeiten, dass ihre Bestandteile zu neuen Verbindungen mutieren, zu immer neuen, dreidimensional erscheinenden Farb- und Formräumen, so Evelyn Vogel.

Anzeige

Kultur Digital

Digitale Künstler*in

Im Interview mit Kristina Kulakova gibt „LaTurbo Avedon“, Avatar*in und Künstler*in ohne bestimmtes Gender, unter anderem Antworten auf Fragen nach dem Reiz, als Künstler*in in einem virtuellen Raum zu existieren, und nach den Intentionen ihrer künstlerischen Praxis.
collectorsagenda.com

Digitalisierte Handschriften

„Droste Digital. Handschriften – Räume – Installationen“ ist eine Ausstellung auf Burg Hülshoff bei Münster, in der Künstler:innen ausgewählte digitalisierte Handschriften von Annette von Droste-Hülshoff spielerisch und intermedial in Szene setzen.
muensterschezeitung.de, burg-huelshoff.de

Digitalisiertes Museum

Zwei Laser und vier Kameras fertigten von allen Ausstellungsräumen der Dauerausstellung im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg 360-Grad-Aufnahmen an. Im Lauf des Septembers wird auf Basis der Scans eine virtuelle Tour durch den Süd- und Südwestbau angeboten.
www-br-de.cdn.ampproject.org, museum4punkt0.de

Anzeige

Mobile Anwendungen im Kulturbereich

„Aufgeschlagen! Entdecke Bücherschätze im Rokokosaal“

Mit der App „Aufgeschlagen! Entdecke Bücherschätze im Rokokosaal“ können Besucher:innen in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek historische Bücher virtuell aus den Regalen nehmen, den Einband betrachten, blättern und kurze Audios zu den Besonderheiten anhören.
github.com

„berlinHistory App“

Auch Berliner Industriegeschichte ist jetzt in der „berlinHistory App“ als Geschichte der Stadt sichtbar und erlebbar. Die Nutzer:innen erfahren an vielen in der Stadt verteilten Orten, wie im 19. Jahrhundert aus einer Residenzstadt eine Metropole wurde.
idw-online.de, industriekultur.berlin

Kultur und Technologie

„Training the Archive“

Barbara Büscher stellt Francis Hunger Fragen zu dem Projekt „Training the Archive“, an dem er als Forscher beteiligt ist. Es geht unter anderem um Begrifflichkeiten wie Archiv, Sammlung sowie Künstliche Intelligenz und um die Möglichkeiten des Einsatzes von KI in der Museumspraxis.
perfomap.de

Cultural Entrepreneurship

Museen und Energiekrise

Stefan Simon, Direktor des Rathgen-Forschungslabors, einer naturwissenschaftlichen Einrichtung der Staatlichen Museen zu Berlin, erläutert im Gespräch mit Britta Bürger tatsächliche und optimale Temperaturen im Museum und appelliert, das grüne Museum umzusetzen.
ardaudiothek.de

Studien rund um Kultur

„Field insurgency in lifestyle journalism: …“

In der qualitativen Studie „… How lifestyle journalists marginalize Instagram influencers and protect their autonomy“ der Universität Wien und der Appalachian State University wurden 63 Lifestyle-Journalist:innen zum Thema Instagram und Influencer:innen befragt.
publizistik.univie.ac.at, journals.sagepub.com

Kultur-Zahlen

5

Ende August hat das Archäologie-Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe ein Projekt für die Dauerausstellung abgeschlossen. Dort sind jetzt in fünf Vitrinen holografische Animationen spezialisierter Handwerker aus verschiedenen Zeiten zu sehen.
archaeologie-online.de, YouTube

Spaßkultur

Unvollkommen perfekte Nachbildungen

Aus alltäglichen Abfällen, die sie in den letzten 30 Jahren gesammelt hat, fertigt die Bildhauerin und Filmemacherin Lydia Ricci unvollkommen perfekte Repliken alltäglicher Momente und Objekte.
hyperallergic.com, fromscraps.com, instagram.com

Kultur-Zitat

„Genauso wie googeln. Da kann man ja auch Dinge irgendwie richtig oder falsch googeln“, erklärt der Münchner Künstler Mario Klingemann die Kunst, genau den richtigen Text für die unterschiedlichen KI-Modelle zur Generierung von Bildern einzugeben: den richtigen Prompt zu schreiben.
deutschlandfunkkultur.de

Anzeige

Termine

22.09.2022 Bild und Ton. Medienproduktion für Kultureinrichtungen, online
23.09.2022 Content is King! Social Media Kanäle erfolgreich einsetzen … online
23.09.2022 Coding da Vinci Abschlusskonferenz, Berlin
23.09.2022 DIALOG CITY Unconference, Aschaffenburg
23.09.2022 Cultural Leadership. Neue Schlüsselqualifikationen für den Kulturbereich, online
24.-25.09.2022 Cross-NFDI-Hackathon, Berlin
26.09.2022 Wie gelingt Kulturvermittlung im digitalen Raum? online
26.09.2022 Release-Veranstaltung: Digitalität – Kultur in Bewegung, online
26.-28.09.2022 Sammlungen digital denken, Wolfenbüttel
26.-30.09.2022 Summer School KI & Ethik, Bamberg, online
27.09.2022 Das Publikum ist mein Kunde. Zur Psychologie …, online
28.-30.09.2022 Clash of Realities, Köln, online
28.-30.09.2022 Europeana 2022 – making digital culture count, The Hague, online
29.09.2022 Die eigene Webseite als digitale Heimat für den Dialog, online
29.09.2022 Crowdfunding in der Kreativwirtschaft, online
29.09.2022 Intelligente Prozesse & KI in Museum und Archiv, online
30.09.2022 Wie erfährt mein Publikum von meinen Angeboten? online
30.09.2022 stARTcamp meets HOOU, Hamburg
30.09.2022 Digital oder nachhaltig? Agilität und Wandel in Kulturorganisationen, online
30.09.-02.10.2022 app2music_DE Fachtage 2022, Berlin
30.09.-03.10.2022 Performing Arts & Digitalität, Darmstadt

05.10.2022 A participatory approach to re-thinking MK&G’s Collection Online, online
06.-08.10.2022 Erinnerungskul­tur digital. Impulse, Herausforderun­gen, Strategien, Dresden
07.10.2022 Beeinflussungstechniken für digitale Werbung und Verkauf, online
10.10.2022 „Was machst du?“ Die Zukunftskonferenz für Kultur- und Kreativschaffende, online
10.-11.10.2022 Digital Collections Summit, online
14.10.2022 Social Media Kanäle erfolgreich einsetzen, um Inhalte …, online
14.10.2022 Digitale Partizipation: … neue Zielgruppen … Museum der Zukunft, Karlsruhe
17.10.2022 Der Mehrwert von Playerjourneys für das digitale Publikum, online
18.10.2022 Einführung in die Digitale Kunstgeschichte & Digital Humanities, online
18.-19.10.2022 Digitales Storytelling für Bibliotheken? online
19.-21.10.2022 Zugang gestalten! Digitale Verfügbarkeit – Globale Rezeption, Hamburg
19.-23.10.2022 Frankfurter Buchmesse, Frankfurt am Main
20.10.2022 Bloggen über Kunst und Kultur, online
24.10.2022 Wie gelingt uns der Wandel in den Organisationen? online
26.10.2022 Barcamp Kultur Digital 2022: Wie geht’s weiter mit dem Digitalen …, online
27.10.2022 Kollaboratives Arbeiten und agiles Management in Kunst, Kultur …, online

02.11.2022 Culture to go. Virtuelle Exkursion und Online-Führungen …, online
03.11.2022 Kultur goes Digital Marketing, online
03.-04.11.2022 GLAM digital – Datenkompetenzen für Kulturerbe-Einrichtungen, Marburg, online
04.11.2022 Die Daten des Publikums erfolgreich erheben und …, online
06.-08.11.2022 Vom kritischen Vermitteln und Verlernen im Museum, Wolfsburg, online
07.11.2022 Wie gelingt Kulturvermittlung im digitalen Raum? online
07.11.2022 Culture Geek 2022, London
08.11.2022 Computer Vision. Wie lernen Computer sehen? online
10.11.2022 Das Publikum ist mein Kunde. Zur Psychologie … online
10.-12.11.2022 Cultural Heritage – NextGen, Wien
11.11.2022 MCG’s Museums+Tech 2022: Museums and the ‘new’ normal, London
17.11.2022 Pull & Push. Wie erfährt mein Publikum von meinen Angeboten? online
18.11.2022 Beeinflussungstechniken für digitale Werbung und Verkauf, online

Bildserie der Woche

Oktoberfest in München. Wiesn seit 1810


prometheus-bildarchiv.de