Permalink

0

Newsletter 12. Mai 2021

Top Thema

Es ist wieder internationaler Museumstag!

Am 16. Mai, dem kommenden Sonntag, wird der internationale Museumstag gefeiert, der jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen wird. Es warten verschiedenste Museumsaktionen auf Besucher und Besucherinnen, die eher digital als analog stattfinden, da aufgrund der Pandemie auch in diesem Jahr nur wenig direkt vor Ort in den Museen organisiert werden kann. „Museen inspirieren die Zukunft“ lautet das diesjährige Motto, ein Motto, mit dem die Museen das öffentliche Bewusstsein für ein respektvolles gesellschaftliches Miteinander fördern und den Blick auf verschiedene Perspektiven eröffnen wollen. Darüber hinaus wird die im Jahr 2020 initiierte Aktion #MuseenEntdecken zum Internationalen Museumstag 2021 als Challenge aufgegriffen. Sie findet schwerpunktmäßig auf dem Instagram-Account des Museumstages statt. Das Wie erläutert Harald Link in einem Blogbeitrag. Viel zu hören gibt es bei dem Projekt #museumslauschen, einem Podcast des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt in Kooperation mit den beteiligten Museen und Partnern anlässlich des Internationalen Museumstages 2021. In der Schweiz begleitet die Social-Media-Kampagne #museumkick den internationalen Museumstag. Kurzfilme von prototypischen Museumsgästen, die kurz und authentisch von ihrer persönlichen Inspiration, von ihrem Lieblingsausstellungsstück oder ihrem schönsten Erlebnis im Museum erzählen, wurden produziert und über die Social-Media-Plattformen verbreitet. Sie sollen die Museen anregen, weitere eigene Kurzfilme zu produzieren. In Hessen hat der Museumsverband mit der Aktion #Museumistfürmich hinter hessische Museumstüren, auf ihre Akteurinnen und Akteure sowie auf Exponate und Angebote geblickt.
Und es gibt so viel mehr zu entdecken …

Anzeige

Kultur Digital

„Schiffsnegative“

Erste Objekte der umfangreichen wissenschaftlichen Sammlung des Internationalen Maritimen Museums Hamburg sind im Online Archiv des Museums für alle zugänglich, und zwar „Schiffsnegative“ aus dem Fotoarchiv. Weitere Digitalisate werden laufend ergänzt.
imm-hamburg.de, iserver.imm-hamburg.de

„Notizzettel“

Seit 2015 erschließt ein Langzeitprojekt der Universität Bielefeld unter anderem den 90.000 Notizen umfassenden Zettelkasten des Soziologen Niklas Luhmann. Jetzt wurde ein dritter Auszug der ersten Sammlung transkribiert und veröffentlicht.
idw-online.de, niklas-luhmann-archiv.de

„Platform6“

Ende April startete das documenta archiv eine virtuelle Plattform zu Ehren von Okwui Enwezor. Die Platform6 ist ein stetig wachsendes Online-​Projekt, das historische und aktuelle Beiträge versammelt, ein Ort für lebendige Debatten über die Documenta11 und ihre Ideen.
universes.art, documenta.de, documenta-platform6.de

Social Media und Kultureinrichtungen

„Was darf ich?“

Seit 2004 setzt die Initiative klicksafe in Deutschland den Auftrag der EU-Kommission um, Internetnutzer:innen die kompetente und kritische Nutzung von Internet zu vermitteln. Im aktuellen Quiz geht es um Rechtsfragen wie „Darf ich alles in meinen Social-Media-Kanälen posten?“
klicksafe.de

Anzeige

Mobile Anwendungen im Kulturbereich

„Machinika Museum“

Mechanische Rätsel in einer mysteriösen Atmosphäre warten auf die Spieler:innen in der App „Machinika Museum“. Als Forscher:in in der Zukunft gilt es, Maschinen von außerirdischen Zivilisationen in einem Museum zu verstehen und zu erhalten.
appgefahren.de, App Store, Google Play

Kultur und Technologie

„BAP“

Biometric Art Passport, kurz BAP, ist für physische Kunstwerke das, was der Non Fungible Token, kurz NFT, für digitale Werke ist. Gregori Pujol berichtet über die Versteigerung eines Gemäldes von Claude Monet, bei der anschließend der biometrische Kunstpass übergeben werden soll.
journaldugeek.com

Cultural Entrepreneurship

Pause bis zur Sommerpause

Aufgrund der fehlenden Planungssicherheit haben sehr viele Theater in Deutschland alle restlichen Vorstellungen der aktuellen Saison vor Live-Publikum abgesagt. Die Konzentration soll auf die nächste Spielzeit 2021/22 gerichtet werden, berichtet Peter Jungblut.
br.de

Studien rund um Kultur

„Rebalancing the Song Economy“

Trotz wachsender Nutzerzahlen beim Streaming geht immer weniger Geld an die Künstler:innen, noch weniger an die Songwriter:innen. Björn Ulvaeus von Abba schlägt in seiner Studie „Rebalancing the song economy“ Alternativen zu den bisherigen Geschäftsmodellen vor.
wdr.de, midiaresearch.com

Kultur-Zahlen

4

Bis zum 10. Juni können sich alle am Publikumsvoting des Grimme Online Award 2021 beteiligen. Die Nominierten in den vier Kategorien Information, Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung sowie Spezial wurden bekannt gegeben. Unter ihnen ermittelt die Jury die Preisträger:innen.
grimme-online-award.de, Publikumsvoting

Spaßkultur

„Die Ankunft der Königin von Saba von G. F. Händel“

Gemeinsam mit den Profimusiker:innen der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen können alle Teil eines riesigen Online-Orchesters werden. So geht’s:
musiclab-jointhesound.com

Kultur-Zitat

„A lot of people don’t like NFTs and are really vocal about it, so every time I post about my NFTs on social media most of the comments are negative,“ sagt der norwegische Vidokünstler Jan Erichsen im Gespräch mit Jo Lawson-Tancred.
apollo-magazine.com

Anzeige

Termine

03.-18.05.2021 Wikidata-Wettbewerb im Rahmen des Internationalen Museumstages 2021, online
05.-23.05.2021 DOK.fest München 2021, online
13.05.2021 Bloggen als strategisches Instrument für Kulturanbieter, online
13.-24.05.2021 Theatertreffen, online
16.05.2021 Internationaler Museumstag
16.05.2021 Map to Utopia, online
17.05.2021 Der Mehrwert von Playerjourneys für das digitale Publikum, online
18.05.2021 Das Digitale Publikum. Wer, wie, was …? online
18.05.2021 Keine Angst vorm Digitalen! online
19.05.2021 MAI-Tagung, online
19.05.2021 Kulturpolitik in der Krise des Allgemeinen, online
20.-22.05.2021 In The Mean Time #rp21, online
20.05.2021 Bildrechte für Kunst, Kultur und Wissenschaft im digitalen Raum, online
21.05.2021 Kick-Off Photoszene United, Köln
26.05.2021 MAI-Tagung, online
31.05.2021 Mit welchen Tools & Tricks kulturelle Bildung live und online funktionieren kann, online

02.06.2021 Einführung in die Digitale Kunstgeschichte & Digital Humanities, online
04.-12.06.2021 VRHAM! Hamburg, online
07.06.2021 Wie gelingt Kulturvermittlung im digitalen Raum? online
07.-11.06.2021 GNDCon 2.0, online
10.06.2021 Wie Theater ihr Publikum im digitalen Raum erreichen können, online
11.06.2021 Preisverleihung Coding da Vinci Schleswig-Holstein, Kiel, online
11.06.2021 stARTcamp meets HOOU, online
11.06.2021 Mit Design Thinking zur Smart Library, online
11.-17.06.2021 22. Poesiefestival Berlin, online
12.06.2021 Creative AI, online
14.06.2021 Wie Kunst und Kultur mit ihrem digitalen Publikum interagiert, online
14.-15.06.2021 Culture Geek, online
15.06.2021 Wie gelingt uns der Wandel in den Organisationen? online
17.06.2021 Kollaboratives Arbeiten und agiles Management in Kunst, Kultur …, online
18.06.2021 Digitale Kompetenzen für Kulturinstitutionen: …, online
22.06.2021 Bild und Ton. Medienproduktion für Kultureinrichtungen, online
24.06.2021 Computer Vision. Wie lernen Computer sehen? online
28.06.2021 Konzeptentwicklung für Kulturvermittlungsprojekte im digitalen Raum, online
28.06.2021 digital & inklusiv: Eine Chance für die Kultur! online
28.-30.06.2021 Digital Income Summit, online
29.06.2021 Das Digitale Publikum. Wer, wie, was …? online

01.07.2021 Geschäftsmodelle … Wer zahlt in Kunst und Kultur womit wofür? online
06.07.2021 Das Publikum ist mein Kunde. Zur Psychologie …, online
07.07.2021 Bildrechte für Kunst, Kultur und Wissenschaft im digitalen Raum, online
08.07.2021 Die eigene Webseite als digitale Heimat für den Dialog, online
09.07.2021 Wie erfährt mein Publikum von meinen Angeboten? online

Bildserie der Woche

Affen in der Kunst. Sinnbild menschlichen Verhalten


prometheus-bildarchiv.de