Permalink

0

Newsletter 15. August 2018

Kultur Trend

Mehr Museumsbesucher bei weniger Eintritt!?

Seit Mai diesen Jahres ist der Eintritt zur ständigen Sammlung im Potsdam Museum frei. Die Auswertung zeigt, dass sich in dem Testzeitraum die Besucherzahlen verdoppelt haben. Ob es bei dem kostenlosen Eintritt bleibt, steht noch nicht fest. Anfang September gibt es zunächst eine Diskussionsrunde zum Für und Wider mit Stadtverordneten, Museumsfachleuten und Besuchern. Es wird auch darüber geredet werden, ob der Eintrittspreis eine Hemmschwelle ist. Für Philipp Stanehl, kaufmännischer Geschäftsführer der Kunsthalle Karlsruhe, ist diese Hemmschwelle kein entscheidendes Argument in der Diskussion um freien Eintritt. Laut einer Studie ist der Eintrittspreis nur für rund acht Prozent der Besucher eine Hürde. Im Gespräch mit Dieter Kassel berichtet er über gute Erfahrungen einiger Museen mit selbst bestimmten Preisen durch die Besucher: „pay what you want“. So müssen Museen nicht auf Einnahmen durch Eintrittspreise verzichten. Überlegungen in Bonn, auf Eintrittsgelder für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre zu verzichten, stehen Einnahmeausfällen von 3.000 Euro im Jahr beim Kunstmuseum Bonn und 1.200 Euro beim Stadtmuseum gegenüber. Dafür spricht das Beispiel der Bundeskunsthalle: freier Eintritt für alle unter 18 sowie „Zahle, was du willst“ dienstags und mittwochs zwischen 18 und 21 Uhr für junge Menschen bis 25. Ende August steht die Entscheidung an.

Kultur Digital

Experiment VR

Bis Ende November können Besucher im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven am virtuellen Experiment „Kriegsgefangen. Ohnmacht. Sehnsucht. 1914–1921“ teilnehmen und die russische Kriegsgefangenschaft eines Mannes im Ersten Weltkrieg miterleben.
nwzonline.de, dah-bremerhaven.de

Gattung Musikvideo

Zusammen mit dem Musikfernsehen war das Genre Musikvideo zwischenzeitlich schon fast ausgestorben. Mit YouTube haben sie eine neue Plattform gefunden, sind vielschichtiger geworden und freier im Format. Ann-Kathrin Mittelstraß vergleicht.
taz.de

Institution Bibliothek

Anfang der Woche war das Thema im SWR2 Forum die Zukunft der Bibliotheken in digitalen Zeiten: „Bücherregale adé!“ Es diskutieren Michael Knoche, Antonia Lahmé und Monika Ziller und es moderierte Silke Arning.
swr.de

Social Media und Kultureinrichtungen

Hilfestellung für Selfies

Angelika Schoder ist verwirrt über die neuen spektakulären Institutionen auf der ganzen Welt, die sich Museen nennen und vor allem perfekte Kulissen für die Fotos von Social-Media-Nutzern bieten. Was aber heißt es, ein Museum zu sein?
musermeku.org

Hilfestellung für Theater

Experten wie Christian Holst beraten Theater, wie sie sich im Social-Media-Bereich aufstellen können. Im Interview gibt er erste Hinweise zu Inhalten, Bedürfnissen der Nutzer, zu gesellschaftlichen Diskursen und Experimenten.
fr.de

Mobile Anwendungen im Kulturbereich

„Zeekit – Israel Museum Jerusalem“

Virtuell können Besucher jahrhundertealte Kleidungsstücke in der Ausstellung „Fashion Statements“ im Israel Museum in Jerusalem anprobieren. Die zugrundeliegende Technologie wurde für die Anprobe vor Online-Einkäufen entwickelt.
timesofisrael.com, Google Play, iTunes

„Hush City App“

Jeder, der mit einem Smartphone irgendwo auf der Welt in einer Stadt unterwegs ist, kann in der neuen Version der „Hush City App“ seine liebsten ruhigen Plätze markieren sowie eine kurze Aufnahme der Geräuschkulisse und ein Foto hochladen. Geteilte Ruhe.
deutschlandfunk.de, Google Play, iTunes

Kultur und Technologie

Farben der Vergangenheit per Computer

Historische Schwarz-Weiß-Fotografien zu kolorieren, ist nicht neu. Neu ist, dies einen Algorithmus machen zu lassen. Adam Moriarty hat das auf eine Million Bilder trainierte System getestet: Es dauert pro Foto ein paar Sekunden, die Ergebnisse sind passabel.
medium.com

Cultural Entrepreneurship

„19 Prozent haben keine Zeit das NRW-Forum zu besuchen“

Marktforschungsergebnisse, die auf einer Bürgerbefragung der Stadt Düsseldorf, eigenen Erhebungen des NRW-Forums und Agenturkreativität beruhen, stehen im Mittelpunkt der Kampagne von der Werbeagentur KesselsKramer für das NRW-Forum Düsseldorf.
wz.de, nrw-forum.de, Bürgerbefragung

Studien rund um Kultur

Medieninnovationen

Livestreaming, VR/AR und Messenger-Dienste werden sich langfristig am Medienmarkt etablieren. In einer repräsentativen Studie von Statista im Auftrag von nextMedia.Hamburg wurden Verbraucher nach ihrem Interesse und der Nutzung von Medieninnovationen befragt.
digitaldaily.de

Kultur-Zahlen

5

Im „Virtuellen Quartett“ des Konzerthaus Berlin, einer Augmented-Reality-App, spielen vier Musiker Franz Schuberts „Der Tod und das Mädchen“, auch alleine. Annette Thoma hat Stefan Weinzierl von der TU Berlin fünf Fragen zu den speziellen Tonaufnahmen gestellt.
virtuelles-konzerthaus.de

Spaßkultur

Was? Wie?

Eine kurze Geschichte der Metaphysik…
existentialcomics.com

Kultur-Zitat

„Unsere LeserInnen werden neue Gewohnheiten entwickeln müssen, wenn die taz unter der Woche nicht mehr morgens im Briefkasten, sondern als elektronisches Dokument im E-Paper oder im Internet auf taz.de jederzeit erreichbar ist. Dieser Transformationsprozess erfordert Offenheit von allen und eine transparente Kommunikation nach innen und außen,“ schreibt Karl-Heinz Ruch, Geschäftsführer und Mitbegründer der Tageszeitung (taz), zum geplanten Ende der täglich gedruckten Ausgabe.
heise.de

Termine

21.08.2018 Coding da Vinci – Open Data, Open Minds, Frankfurt am Main
21.08.2018 Mit Open Source-Software zur Museums-App? Berlin
21.-25.08.2018 gamescom, Köln
23.-26.08.2018 SoundTrack_Cologne 15, Köln
24.-25.08.2018 ibug 2018, Chemnitz
29.08.-08.09.2018 Venice Virtual Reality, Venedig
31.08.-02.09.2018 ibug 2018, Chemnitz

06.09.2018 Digitale Kultur / Kultur des Digitalen, Düsseldorf
06.-10.09.2018 Ars Electronica Festival „Error – The Art of Imperfection“, Linz
06.-07.09.2018 Immersion in Museums: AR, VR or Just Plain R? Detroit
07.09.2018 KulturTourismus Barcamp NRW, Brühl
12.-15.09.2018 Next Library® Conference, Berlin
14.-15.09.2018 Wem gehören die Bilder? – Wege aus dem Streit um das Urheberrecht, Herford
19.-21.09.2018 EDV-Tage Theuern 2018 „Online publizieren“, Kümmersbruck
21.09.2018 stARTcamp: Kultur in Interaktion. Co-Creation im Kultursektor, Hamburg
20.-22.09.2018 OpenGLAM Kulturhackathon 2018, St. Pölten
27.09.2018 scoopcamp #scoop18, Hamburg
27.-28.09.2018 Fotografie-Fachtagung „#Smart_Photography“, Remscheid
28.-29.09.2018 #culturecamp. Connecting Young People & Heritage, Hamburg

05.10.2018 MuseumNext Tech, Amsterdam

Bildserie der Woche

Joan Jonas. Performance-Pionierin


prometheus-bildarchiv.de