Permalink

0

Newsletter 12. Juni 2024

Kultur Trend

Virtual Reality im Museum

Sie sind nicht neu, die virtuellen Realitäten in Museen. In den Niederlanden präsentiert das Teylers Museum in Haarlem die Ausstellung „The Grand Illusion. 200 years of virtual realities“, wo sich die virtuellen Realitäten des 19. Jahrhunderts sowie die der Gegenwart entdecken lassen. Heiko Buschmann berichtet über die optischen Täuschungen und VR-Headsets im ältesten Museum der Niederlande. Im Steinburger Kreismuseum Prinzesshof in Itzehoe geht es mit VR-Brille nur in die Vergangenheit, und zwar in einem neuen Virtual-Reality-Raum. Dort ist zu sehen, wie die Ringwallburg in der ehemaligen Störschleife Itzehoe im Jahr 1111 ausgesehen haben könnte und es ist möglich, mit den eigenen Händen ein Hufeisen zu schmieden oder ein Brot zu backen. In Berlin bietet das Humboldt Forum via VR-Brillen in der Ausstellung „Kunst als Beute“ – über die Reisen in die Vergangenheit hinaus – neue Einblicke in das Thema Raubkunst. Adrienne Braun gibt detaillierte Einblicke in die virtuellen Reisen, die ihr eine Ahnung davon vermittelt haben, was die innovativen Ausstellungskonzepte von morgen können.

Anzeige


Social Media Advertisement: Mehr Besucher:innen begeistern
Lernen Sie bezahlte Werbeanzeigen in sozialen Netzwerken zu schalten, um die richtigen Menschen mit den richtigen Botschaften zu erreichen.
Online-Seminar in der Pausanio Akademie am 26. Juni, 16–18:30 Uhr
Link: pausanio.com

Kultur Digital

Zugang zur frühen europäischen Presse

Im Bereich Forschung der European Heritage Awards / Europa Nostra Awards 2024 wurde das internationale Projekt „NewsEye“ ausgezeichnet. Es verbessert mit automatischen Tools auf der Grundlage künstlicher Intelligenz den Zugang zur europäischen Presse von 1850 bis 1950.
uibk.ac.at, newseye.eu

Zugang zu digitaler Kunst

„STATION ROSE. Delivering Digital Art since 1988 – From the Floppy Disk to the Metaverse“ war Ende Februar das Thema eines Abends im Museum Belvedere 21 in Wien. Die Videos der Veranstaltung sind jetzt im digitalen Archiv des audiovisuellen Künstlerduos STATION ROSE.
unpainted.art, digitalarchive.stationrose.net

Zugang zu Orchestermusik

Ausgezeichnet mit dem „Preis des Publikums“ wurde im Rahmen des Kulturlichter-Preises das Projekt „Opernglas war gestern – MSY goes VR“ der „Münchner Symphoniker“. Durch die Möglichkeiten der VR-Technologie soll das Orchester gamzheitlich sinnlich erlebbar werden.
kulturmanagement.net, „Opernglas war gestern – MSY goes VR“, muenchner-symphoniker.de

Social Media und Kultureinrichtungen

News-Influencer

Enrique Anarte Lazo ist als Journalist auf Social-Media-Plattformen wie Tiktok oder Instagram aktiv. Im Interview mit Nicola Höpfl spricht er über seine Erfahrungen mit Nachrichten auf Social-Media-Plattformen, über News-Influencer und er gibt Tipps für Medienunternehmen.
derstandard.de

Anzeige


Barcamps, Hackathons, Booksprints & Co. – Partizipative und agile Veranstaltungen erfolgreich planen und durchführen
Viele praxisnahe Tipps vom strategischen Einsatz unterschiedlicher Formate über Idee und Planung bis Durchführung und Fördermöglichkeiten
Online-Seminar in der Pausanio Akademie am 24. Juni, 16–18:30 Uhr
Link: pausanio.com

Mobile Anwendungen im Kulturbereich

Barrierefreie Apps im Museum

Martina Hellriegel ist blind. Sie berichtet über ihren Besuch im Klostermuseum Ottobeuren, wo sie dank der ersten barrierefreien Fabul-App, die das Museum anbietet und die sie auf ihr Handy geladen hat, selbstständiger beim Rundgang entscheiden kann.
br.de, vereinigung-ottobeuren.de

Kultur und Technologie

Retrodigitalisierte Veröffentlichungen

Zugriff auf Publikationen der Herzog August Bibliothek, auf Forschungsdaten, auf digitale Editionen sowie auf weitere Medien bietet das neue Repositorium der Bibliothek. Die dortige Veröffentlichung folgt den Grundsätzen von Open Access und den FAIR-Data-Prinzipien.
idw-online.de, repo.hab.de

Cultural Entrepreneurship

Zukunft des Filmemachens?

Für Ashton Kutcher bieten Systeme mit Künstlicher Intelligenz demnächst viele Vorteile für die Filmbranche, unter anderem sieht er ein großes Einsparpotenzial bei Filmproduktionen, wenn Stuntleute, Autor:innen und andere Beteiligte durch Künstliche Intelligenz ersetzt werden.
heise.de

Studien rund um Kultur

„Die Kultur in Potsdam als nachhaltiger Wirtschaftsfaktor. …“

Ergebnisse der aktuellen Untersuchung „… Welchen wirtschaftlichen Beitrag leistet die Potsdamer Kultur?“ der Universität Potsdam zeigen, dass die Kultur- und Kreativwirtschaft die Attraktivität von Potsdam steigert und durch mehr Besucher:innen die lokale Wirtschaft stärkt.
uni-potsdam.de, PDF

Kultur-Zahlen

1.528

Seit Ende Mai sind 1.528 Briefe des Soziologen Ferdinand Tönnies in der ersten Version der Ferdinand Tönnies-Briefedition freigeschaltet. Damit ist der Briefbestand in kritisch kommentierter Form der Fachwelt digital zugänglich. Weitere Briefe folgen im Laufe der kommenden Monate.
kulturwissenschaften.de, ftbe.de

Spaßkultur

Über die Kunst hinter einem Meme

Samuel Johnson war im 18. Jahrhundert die wichtigste Person im literarischen Leben Englands. Heutzutage ist er fast ausschließlich als der verwirrt aussehende Mann mit Perücke des „What Am I Reading“- Memes bekannt. Tim Brinkhof hat noch mehr Hintergrundinfos:
news.artnet.com

Kultur-Zitat

„We were confronted with the challenge of developing an exhibit focusing on diversity at CMU while using an archive that can best be described as very white and male,“ so die Bibliothek der Carnegie Mellon University bei der Eröffnung ihrer Ausstellung „What We Don’t Have: Confronting the Absence of Diversity in the University Archives“.
insidehighered.com

Termine

13.-14.06.2024 Post-Polarisierung? Kulturpolitische Narrative gestalten, Berlin
17.06.2024 Python Crashkurs, online
18.06.2024 Arbeitskultur und Haltung … in Kunst, Kultur …, online
20.06.2024 Effektivere Meetings gestalten …, online
20.06.2024 Zielorientiertes Prompting, online
24.06.2024 Barcamps, Hackathons, Booksprints & co, online
25.06.2024 Erzähl mir mehr! Storytelling für den digitalen Raum, online
26.06.2024 Social Media Advertisement. Mehr Besucher:innen begeistern! online
27.06.2024 Einsatz von KI im Kulturmarketing, online
28.06.2024 Podiumsdiskussion: Bilder unter Verdacht, online, Essen

04.07.2024 Wie gelingt uns der Wandel in den Organisationen? online
05.07.2024 Bildungsangebote für die digitale Gesellschaft gestalten, online
05.-06.07.2024 Forschungs­daten und Digital­strategien in der Kunst­geschichte, München, online
05.-07.07.2024 Commodore 64. Past, Present, and Future of a Home Computer, Bonn
08.07.2024 Eine Einführung in Machine Learning für Kulturerbeinstitutionen, online
09.07.2024 Das Publikum ist mein Kunde. Zur Psychologie …, online
09.07.2024 Generative KI und (Urheber-)Recht, online
10.07.2024 Das digitale Publikum. Wer, wie, was …? online
11.07.2024 Digitale Barrierefreiheit. Angebote im Netz für …, online
11.07.2024 kuwiki loves monuments, too: …, online
16.07.2024 Live-Online-Führungen und -Veranstaltungen planen …, online

Bildserie der Woche

Mary Cassatt. Bürgerliches Frauenleben im späten 19. Jahrhundert


prometheus-bildarchiv.de