Permalink

0

Newsletter 12. September 2018

Kultur Trend

Virtuelle Unterwasserwelten

Brille auf und dann geht es zunächst durch die Luft zum Kreidefelsen nach Rügen. Dort beginnt der Tauchgang in die Ostsee. Martin Heller hat sich auf die interaktive VR-Erlebnisreise „OstseeLIFE“ der Naturschutzorganisation NABU gemacht und dort nicht nur den Seehasen getroffen. Auch unter Wasser, aber in eine ganz andere Gegend führt der 360°-Film „Coral reefs – Life below the surface“ des Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung und der Filmagentur „The Jetlagged“. Als Teil eines Forschungsprojektes wird er auf der Forschungsmeile im Rahmen der Maritimen Woche an der Weserpromenade in Bremen zu sehen sein. In Indonesien führten die Forscher bereits eine Versuchsreihe mit mehr als 1.000 Personen durch. Getestet wurde deren Bereitschaft, nach einem virtuellen Tauchgang mithilfe des Films für ein Korallenschutzprojekt zu spenden.

Kultur Digital

Fokus Theater

In den USA ist mit Stage ein neuer Videostreaming-Dienst gestartet. Geplant sind Theater-Produktionen sowie Dokumentationen aus dem Theater-Umfeld, Talkshows mit Schauspielern und Live-Shows mit Studiogästen.
wuv.de

Fokus Kunst

Wem gehört der erweiterte Raum in der virtuellen Realität? Ist da jede Kunst erlaubt? Adrian Lobe fordert ein Regelwerk und eine Besetzung des virtuellen Raums durch die öffentliche Hand, damit es nicht einige wenig schmeichelhafte Kunst-Anarchos tun.
aargauerzeitung.ch

Fokus Protokollbände

Mehr als zehn Millionen digitalisierte Dokumente hat das Landesarchiv Baden-Württemberg, zu dem auch das Staatsarchiv Sigmaringen gehört, schon veröffentlicht. Heimatforscher haben jetzt ehrenamtlich historische Protokollbände digitalisiert, die nicht oben auf der To-do-Liste standen.
schwaebische.de

Social Media und Kultureinrichtungen

Schweizer Blog

Jan Lässig startet einen neuen Blog. Hier widmet er sich der Digitalisierung in Schweizer Museen, von den bisherigen Angeboten bis hin zu den Schwierigkeiten bei der Umsetzung von digitalen Projekten.
museen-digital.ch

Kölner Instamuseum

Von Ende September bis Ende Dezember wird es in Köln pastellig. Das Supercandy Pop-Up Museum bietet 20 verschiedene Installationen auf 1.200 Quadratmeter – zum Anfassen, Draufklettern und Fotografieren.
maedchen.de

Mobile Anwendungen im Kulturbereich

„The Museum Mystery“

Es geht darum, Professor Blom dabei zu helfen, Heidenreich zu stoppen, so dass er kein wertvolles Objekt aus dem Museum stehlen kann. Das Spiel kann an alle Museen angepasst werden. Jede Mission ist im aktuellen Museum beendet, aber das Spiel geht weiter…
linkedin.com, useeum.com

Tablets, Smartphones

Im Kino sind es komplexe Geschichten mit vielen Nah- und Großaufnahmen, beim Fernsehen sind es schnell konsumierbare und eher oberflächliche Stories. Beim Tablet und Smartphone sind Nutzergewohnheiten und ästhetischen Elemente wieder völlig verändert.
swr.de

Kultur und Technologie

„Memory of Mankind“

Bis zu 50.000 Zeichen passen auf einen keramischen Datenträger und noch mehr auf einen keramischen Mikrofilm. Martin Kunze möchte mit seinem Archivierungsprojekt „Memory of Mankind“ Stücke unserer Gegenwart für die Zukunft bewahren.
daserste.de

Cultural Entrepreneurship

Bookbuster 2.0

Erneut hat Hugendubel seine Kampagne „Bookbuster“ aufgelegt. Dieses Mal war die Zielsetzung, auf spielerische Art und Weise Engagement und Interaktion zu steigern und die Spieler in eine Filiale zu bringen, wo sie virtuelle Vögel sammeln konnten.
boersenblatt.net

Kultur-Zahlen

20

Farben für Begriffe liefert das Suchwerkzeug „Picular“ der schwedischen Agentur Future Memories. Es basiert auf der Google-Bildersuche: die ersten 20 Bildergebnisse werden gescannt, die dominantesten Farben werden in Form von Farbtafeln mit Farbwerten angezeigt.
fastcompany.com, picular.co

Spaßkultur

Kunst macht Spaß

Art UK hat eine eigene GIF-Sammlung. GIFs des New Yorker Digitalkünstlers Matthias Brown sollen zeigen, dass sich Kunst nicht zu ernst nehmen muss.
culturecalling.com

Kultur-Zitat

„Um den Anforderungen der unterschiedlichen Kunstlehrpläne gerecht zu werden, haben wir an einigen Punkten die Inhalte des Kurses erweitert. Beispielsweise stellen wir unterschiedliche Arten der Perspektivgestaltung vor und gehen auch ausführlicher auf Farben ein.“ Projektleiterin Anja Schöbel beantwortet fünf Fragen zur Adaption des Städel-Online-Kurses für den Schulunterricht.
blog.staedelmuseum.de

Termine

01.-30.09.2018 Wiki Loves Monuments 2018, online
13.09.2018 VR Conference for Journalism & Documentary, Berlin
14.-15.09.2018 Wem gehören die Bilder? – Wege aus dem Streit um das Urheberrecht, Herford
19.-21.09.2018 EDV-Tage Theuern 2018 „Online publizieren“, Kümmersbruck
19.-21.09.2018 Ideenkongress zu Kultur, Alltag und Politik auf dem Land, Halle an der Saale
21.09.2018 stARTcamp: Kultur in Interaktion. Co-Creation im Kultursektor, Hamburg
22.09.2018 Barcamp „Hallo, vermittlung!? 2“, Hamburg
20.-22.09.2018 OpenGLAM Kulturhackathon 2018, St. Pölten
22.-23.09.2018 Digital Design Weekend, London
26.-30.09.2018 Berlin Art Week, Berlin
27.09.2018 scoopcamp #scoop18, Hamburg
27.-28.09.2018 Fotografie-Fachtagung „#Smart_Photography“, Remscheid
28.-29.09.2018 #culturecamp. Connecting Young People & Heritage, Hamburg

03.-07.10.2018 Der Hackathon | BEYOND Festival, Karlsruhe
05.10.2018 MuseumNext Tech, Amsterdam
10.-14.10.2018 Frankfurter Buchmesse, Frankfurt am Main
10.-14.10.2018 The Arts+, Frankfurt am Main
16.10.2018 Trendforum: Visual Radio – Audio fürs Auge, Köln
20.10.2018 stARTcamp Köln-Bonn 2018, Köln
24.-25.10.2018 Replay: TV- und Radiodokumente nach der Ausstrahlung #CMK2018, Bern
27.-28.10.2018 Kick-Off Coding da Vinci Rhein-Main, Mainz

02.-03.11.2018 Museum Next, New York City

Bildserie der Woche

Künstlerisches Schaffen. Festgehalten im Foto


prometheus-bildarchiv.de