Permalink

0

Newsletter 4. Juli 2018

Top Thema

Förderung für Kultur digital

Vom Stiftungsrat der Kulturstiftung des Bundes wurden vor einigen Tagen neue Vorhaben bewilligt. Bis 2024 erhält das größte Vorhaben, das Programm Kultur digital insgesamt 18 Mio. Euro. Es soll Museen, Theater, Konzert- und Literaturhäuser dabei unterstützen, auf die technologischen Innovationen zu reagieren, und es besteht aus den drei Modulen Fonds digital, Kultur-Hackathon Coding da Vinci und Akademie für Digitalität und Theater. Hier werden beispielsweise bis 2022 bundesweit an wechselnden Standorten achtmal Kultur-Hackathons ausgerichtet, um weniger erfahrenen Kultureinrichtungen Einblicke in die Möglichkeiten digitaler Technologien zu geben, und von 2019 bis 2021 54 Künstlerstipendien für Theaterschaffende an der in Gründung befindlichen Akademie für Digitalität und Theater gefördert.

Kultur Digital

Digitaler Schutz

In einer kleinen Kapelle im historischen Zentrum von Chiang Mai in Nordthailand lagern hunderte alte, auf Blättern der Lontarpalme geschriebene Manuskripte in der alten Schrift und Sprache der Lanna. Sie werden digitalisiert, damit sie zumindest nicht ganz vergessen werden.
spektrum.de

Virtuelles Museum

Migrationsgeschichte in Deutschland ist jetzt im Virtuellen Migrationsmuseum auf dem eigenen Computer zu entdecken. Betreten lässt sich das Museum nach dem Download und Entpacken eines Programms, ohne weitere Installation, mit Internetzugang.
virtuellesmigrationsmuseum.wordpress.com

Erbstücke

Würfelzucker erfand ein schweizerisch-österreichischer Leiter einer Zuckerfabrik in Mähren, ließ ihn 1843 patentieren und etwa 30 Jahre später erfand ein Franzose die erste Maschine für Würfelzucker. Ähnliche europäische Kulturgüter sammelt das Goethe-Institut:
goethe.de

Social Media und Kultureinrichtungen

Zuspruch

Für Anika Meier ist es unverständlich, dass Museen und Kunstmagazine das Internet und Social-Media-Plattformen nicht als Möglichkeit begreifen, wo sie sich häufiger auch mal neu erfinden, um so für ihre Zielgruppen relevant zu bleiben.
monopol-magazin.de

Rückzug

„Schlosspark Moritzburg und Theater Zeitz im Capitol“, „1050 Jahre Zeitz“, „Museum Schloss Moritzburg“ sind Seiten der Stadt Zeitz bei Facebook. Aufgrund der unklaren Rechtslage nach Inkrafttreten der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung sind sie jetzt offline.
mz-web.de

Mobile Anwendungen im Kulturbereich

Ausstellung mit digitalen Schnitzeljagden

Studierende der PH Thurgau haben in Zusammenarbeit mit dem Seemuseum Kreuzlingen fünf verschiedene Touren entwickelt. Mit der App Actionbound auf dem Smartphone oder Tablet geht es auf Zeitreise durch die Ausstellung, wo verschiedene Aufgaben zu lösen sind.
tagblatt.ch

Bauzaun mit QR-Codes

Per QR-Code gelangen die Geschichten des Statthalters, des Gelehrten, der Goldschlägerin sowie der früheren Direktorin des Wallraf-Richartz-Museums direkt vom Bauzaun vor der Baustelle des MiQua auf dem Kölner Rathausplatz auf das Smartphone.
miqua.blog

Kultur und Technologie

Computergeschichte

Alle Fernsehsendungen ihres Computer Literacy Projects von 1982 bis 1989 hat die BBC jetzt online gestellt. Außerdem können die in den Sendungen vorgestellten Programme direkt in einem Emulator im Browser ausprobiert werden.
golem.de, Computer Literacy Project

Cultural Entrepreneurship

Team „Archäologische Illustrationen“

Archäologen, Ägyptologen und Kunsthistoriker bilden das Team „Archäologische Illustrationen“, die sich an der Freien Universität Berlin bei einem archäologischen Zeichenkurs kennengelernt haben. Im Interview beschreibt Anja Karlsen Firmengründung und -konzept.
archaeogames.net

Studien rund um Kultur

Was halten Sie von Virtual Reality?

Im Auftrag des Digitalverbands Bitkom wurden 1.007 Personen ab 14 Jahren telefonisch nach Virtual Reality befragt: 16 Prozent von ihnen haben Virtual Reality ausprobiert und 17 Prozent können sich vorstellen, künftig in virtuelle Realitäten einzutauchen.
bitkom.org

Kultur-Zahlen

700.000

Von 2003 bis 2012 hatten Archäologen in Amsterdam die Gelegenheit aufgrund des Baus einer neuen U-Bahn-Linie ein trockengelegtes Flussbett der Amstel systematisch zu untersuchen. Gefunden haben sie 700.000 Objekte: „Below the Surface“.
gizmodo.com, belowthesurface.amsterdam

Spaßkultur

Rafaels Jimmy

Mit seinem Bullterrier Jimmy Choo als Model setzt der brasilianische Illustrator Rafael Mantesso auf Instagram Werke aus Kunst und Popkultur neu in Szene.
@rafaelmantesso

Kultur-Zitat

„Seitdem die akustischen Führer im Einsatz sind, stellen wir eine deutlich längere Verweildauer unserer Gäste in den Museen fest,“ freut sich Museumsleiterin Babette Weber im „Sänger- und Kaufmannsmuseum“ Finsterwalde.
niederlausitz-aktuell.de

Termine

05.07.2018 Post, like und weg – Update zu Bildrechten und Datenschutz im Social Web, online
05.07.2018 Informationsveranstaltung Coding da Vinci Süd, Tübingen
09.07.2018 Webmontag Frankfurt #93 „Kultur Digital“, Frankfurt am Main
09.-31.07.2018 #BSO360 Bayerische Staatsoper 360°, München
13.07.2018 BibCamp, Hamburg
18.-22.07.2018 Wikimania 2018, Kapstadt

06.-07.08.2018 Archiving Intangible Cultural Heritage & Performing Arts, Lausanne
21.-25.08.2018 gamescom, Köln
23.-26.08.2018 SoundTrack_Cologne 15, Köln

Bildserie der Woche

Bienen. Ihre Bedeutung für Kunst und Kultur


prometheus-bildarchiv.de